19.10.2012 – BEAT THANG feat. SINJIN HAWKE

Es ist noch gar nicht lange her, da hat man die kleine Schwester für ihre Brandy Kassetten belächelt und das gestandene Hiphop-Herz hätte nie zugelassen, dass einen Crunk Beats zum Kopfnicken bringen.

Doch mittlerweile ertappt man sich immer öfters dabei, dass einem der Rhythmus einer Beyonce Nummer so richtig in die Knie fährt. Heute feiern wir, was wir früher hassten. 2012 ist das Jahr, in dem Underground und Mainstream nah zusammen rücken.

Nicht verwunderlich, dass besonders Produzenten, die Elemente von Rap und R&B mit progressiver elektronischer Musik verbinden, unser Herz erobern. SINJIN HAWKE ist so einer.

Der Barcelonite scheut sich nicht, cheesige Accapellas über stolpernden Juke zu mischen und den Club mit pumpenden Trap Beats zu zerlegen. Dabei verliert er nie das Gespür für ein durchdachtes DJ Set und seine bisherigen Produktionen beweisen einen guten Riecher für die spannendsten Facetten elektronischer Bass Musik.

Wir freuen uns!

24. Januar 2013 von JazzPa
Kategorien: Flyer | Kommentare deaktiviert